Toskana: Wandern in den Marmorbergen

Unbekannte Toskana:
Es gibt ihn noch, mitten in Europa, den Geheimtipp für Wanderer: die toskanischen Alpi Apuani, eine vom Tourismus kaum berührte ursprüngliche Berglandschaft mit überraschend vielseitigen Wandermöglichkeiten. Der raue Gebirgszug mit 1800 m hohen schroffen Kalkgipfeln, Marmorsteinbrüchen, Buchenwäldern und Almwiesen geht nach Osten in die sanftere Garfagnana über, geprägt durch verwinkelte Dörfer inmitten dichter Kastanienwälder. Wegen ihrer markanten Schönheit wurden die Alpi Apuani 1985 zum Naturpark erklärt. Diese eindrucksvolle Bergwelt wollen wir auf Tageswanderungen erkunden.

Wandern in der ToskanaUnterkunft:
Allein der „Heimatort“ Trassilico ist eine Reise wert: malerisch auf einer Bergkuppe in 700 m Höhe gelegen, schmale Gassen ohne Autoverkehr, freundliche Bewohner, hat er sich seine Ursprünglichkeit bewahrt.
In einem vor einigen Jahren stilvoll renoviertem alten Steinhaus befinden sich in zwei über eine Außentreppe verbundenen Etagen fünf 2-Bett-Zimmer, zwei Badezimmer mit Dusche, ein großes Wohnzimmer und eine Küche. Weitere Zimmer liegen in einer benachbarten Ferienwohnung. Eine Terrasse mit herrlichem Weitblick lädt zum gemeinsamen Frühstück im Freien ein.

Für die Verpflegung wird eine Gruppenkasse eingerichtet, der Reiseleiter übernimmt den Einkauf und die Organisation. Das Frühstück wird gemeinsam zubereitet, zum Abendessen kann gerne jeder seine Kochkenntnisse einbringen. Wer nicht kochen kann oder möchte, übernimmt dann das Schnippeln und spülen. An etwa vier bis fünf Abenden sind Restaurantbesuche vorgesehen, eine gute Gelegenheit, die einheimische Gastronomie kennen zu lernen. Aus der Gruppenkasse wird auch die Unterwegs-Verpflegung wie Brote, Obst und Getränke bezahlt, und nach der Heimkehr von einer Wanderung kann selbstverständlich auch ein Kaffee oder Tee gekocht werden.

wilde GarfagnanaWanderungen:
Die Wanderungen lassen diesen Landstrich in all seinem Naturreichtum erleben. Kaum begangene ehemalige Maultierpfade durch dichte Kastanienwälder zu den abgelegenen Bergdörfern der Garfagnana stehen in Kontrast zu den felsigen Gebirgspfaden der Alpi Apuani mit weiter Aussicht bis aufs Meer.

Anforderungen:
Die Dauer der einzelnen Touren liegt zwischen 5 und 6 Stunden reiner Gehzeit, wobei Höhenunterschiede von 400 bis zu insgesamt 950 Metern zu bewältigen sind. Dies ist natürlich auch mit größeren Anstrengungen verbunden; stets wird aber die Freude am Erleben der Natur im Vordergrund stehen und nicht das Vollbringen von Leistungen. Die Routen sind so geplant, dass sie jeder mit einer gewissen Grundkondition schaffen kann. Bei einigen Abschnitten sind Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich.
Die Strecken verlaufen teilweise auf Feld- oder Waldwegen, oft aber auch auf Trampelpfaden oder in weglosem Gelände. Oberhalb der Baumgrenze führen die Strecken manchmal auch über nackten Fels oder Geröllhänge.

Anreise:
Für eine bequeme und umweltfreundliche Anreise empfehlen wir unser Komplett-Angebot zum Festpreis: mit der Bahn ab jedem Bahnhof Deutschlands mit freier Zugwahl nach München, Nachtzug München - Florenz im 4er-Liegewagen und Transfer zum Haus.
Wer das Flugzeug bevorzugt, fliegt am besten bis Pisa oder Florenz. Auch mit einem PKW sind Sie willkommen.

Leistungen:
  1. Übernachtung in einfach ausgestattetem Gruppenhaus
    in zwei-Bett-Zimmern
  2. alle zum Wandern notwendigen Transfers vor Ort, begleitete Wanderungen

nicht im Reisepreis enthalten:
  1. Anreise
  2. Verpflegung (Gruppenkasse ca. 10 € pro Tag vor Ort)
  3. vier bis fünf Restaurantbesuche (Menü inkl. Getränken etwa 20 bis 25 €)
  4. Eintrittsgelder (z.B. Tropfsteinhöhle, Museum in Lucca)

zusätzlich buchbar:

Anreise mit der Bahn ab jedem Bahnhof Deutschlands (incl. Nachtzug München - Florenz im Liegewagen 4er Abteil und Transfer zum Haus) und zurück:

  1. mit Bahncard 50280,- €
  2. mit Bahncard 25290,- €
  3. ohne Bahncard300,- €
  4. Einzelzimmer+ 150,- €

Gruppengröße:
min. 5, max. 12 Teilnehmer (bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter die Reise bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn absagen)

Reise-Nr. Termine Preis (ohne Anreise)  
Tos Fr 04.10. - Sa. 12.10.2019 640,- €
9 Tage

bei Buchung der Bahnanreise Abfahrt/Rückkehr in/nach Deutschland jeweils einen Tag vorher/später

 

 

Lesenswert: Reiseführer Toskana