Französiche Seealpen:
Wandern im Tal der Wunder

Das „Vallee des Merveilles“ – Tal der Wunder – verdankt seinen Namen den beeindruckenden prähistorischen Felsgravuren, aber die französischen Seealpen verdienen allein schon wegen der landschaftlichen Schönheit und Vielfalt diese Bezeichnung: Hochalpine Regionen im Nationalpark Mercantour mit klaren Bergseen, Gipfeln bis 2400 m Höhe und lieblichen Tälern, das tief in die Landschaft eingeschnittene, teils schluchtenartige Tal der Roya, malerische Dörfer und Städtchen mit mittelalterlichem Ortskern und barocken Kirchen, die sich auf den Höhen an die Felsen schmiegen. Eine bewegte Geschichte mit wechselnder Zugehörigkeit zu Italien und Frankreich hat die Kultur geprägt.
Von einem Standort aus werden Sie die unterschiedlichen Landschaften und kulturellen Sehenswürdigkeiten auf Tageswanderungen erleben, am letzten Tag genießen Sie in Nizza mediterranes Flair.

Nationalpark Mercantour in den SeealpenUnterkunft und Verpflegung:
Übernachtet wird im familiär geführten Hotel mit mittlerem Standard „Le Mirval“ im Ort La Brigue. Dabei wird zwischen Doppelzimmer und zwei-Bett-Zimmern unterschieden. Im Doppelzimmer steht ein „französisches Bett“ von 1,60 m Breite, im zwei-Bett-Zimmer stehen zwei separate Betten. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad.
Hotel in den SeealpenGenießen Sie in einem Speisesaal mit Panoramafenstern die traditionelle Küche mit Akzenten aus Nizza und Italien! Das Abendessen besteht aus Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch, dazu Wasser und pro Person ein Glas Wein. Zusätzliche Getränke wie Bier, Kaffe oder Cola werden extra berechnet.
Auch vegetarische Ernährung ist möglich, muss aber im Voraus (bei Buchung) angemeldet werden.
Wandern nach SaorgeFür die Verpflegung tagsüber können im Hotel Sandwiches gekauft werden (2 Stück 6 €) oder ein komplettes Lunchpaket (10 €). Ein kleiner Lebensmittelladen liegt etwa 300 m entfernt. Bei einigen Wanderungen besteht auch Einkehrmöglichkeit.

Die letzte Nacht wird in einem einfachen Hotel in Nizza verbracht, zentral zwischen Bahnhof und Strandpromenade gelegen. Damit jeder den Tag nach seinen Vorlieben verbringen kann, ist hier die Verpflegung nicht im Reisepreis enthalten.

Wandern in den SeealpenWanderungen:
Abwechslungsreich wie die Landschaft werden auch die Wanderungen sein, die mit 4 bis 7 Stunden Gehzeit und 400 bis zu 900 m im Aufstieg teilweise anspruchsvoll sind und auch in unwegsames Gelände führen. Dabei steht das Erleben der unterschiedlichen Landschaften und das Naturerlebnis im Vordergrund und nicht das „erstürmen“ von Gipfeln.
Geplant sind drei Wanderungen in alpinem Gelände und drei am Roya-Tal durch wilde Landschaften zu malerischen Städtchen.
Der letzte Tag ist für die Besichtigung der lebendigen Mittelmeermetropole Nizza vorgesehen.

Anreise:
Für die Anreise vermitteln wir Ihnen gerne einen Flug nach Nizza, was von mehreren deutschen Flughäfen aus angeflogen wird.
Wer lieber am Boden bleibt, kann bei uns die Anreise mit Bahn/Nachtzug zum Festpreis buchen.

Leistungen:
  1. 8 Übernachtungen im Doppelzimmer (französisches Bett 1,60 m breit) mit Bad im Mittelklassehotel
  2. 7 mal Halbpension (Frühstück, mehrgängiges Abendessen inkl. Wasser und einem Glas Tischwein); erste Mahlzeit Abendessen am 1. Tag, letzte Mahlzeit Frühstück am vorletzten Tag
  3. deutsche Reiseleitung, 6 geführte Wanderungen
  4. Transfers vor Ort
  5. Sammeltransfer ab/bis Flughafen / Bahnhof Nizza

Einzelzimmerzuschlag 200,- €

Zuschlag für Zwei-Bettzimmer (zwei separate Betten) pro Person 50,- €


nicht im Reisepreis enthalten:
  1. Anreise: Flug bei frühzeitiger Buchung ab 250,- €
    oder Bahnanreise ab jedem Bahnhof Deutschlands (inkl. Nachtzug 6er Liegewagen), Festpreis 270 €
  2. Verpflegung tagsüber, Getränke beim Abendessen
  3. Abendessen/Frühstück bei der letzten Nacht in Nizza
  4. eventuelle Eintrittsgelder und zusätzliche Aktivitäten (z.B. Via Ferrata)

Gruppengröße:
mind. 6, max. 14 Teilnehmer (bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter die Reise bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn absagen)

Termine Preis (ohne Anreise) Reiseleitung
abgelaufen - Reinhard Engels

Bei Buchung der Bahnanreise Abfahrt in Deutschland einen Tag vorher (Freitag); Beginn der Rückreise am Samstag Abend (Übernachtung in Nizza entfällt)