Pyrenäen:
Hochgebirge mit südlichem Flair

wandern in den Pyrenäen

Über 440 km verlaufen die Pyrenäen vom Mittelmeer zum Atlantik und trennen die iberische Halbinsel vom übrigen Europa. Die einzigartige Kombination von Hochgebirge mit dem Flair südlicher Landschaft beeindruckt mit einem Reichtum an Abwechslung, den wohl kaum ein anderes Gebirge bieten kann: Blühende Bergwiesen, zerklüftete Gipfel, einsame Täler, weite Hochebenen, tiefe Schluchten, klare Bergseen, heiße Thermalquellen, herrliche Ausblicke. Auch die Zugehörigkeit zu drei Ländern (Frankreich, Spanien und Andorra) und vier Sprachräumen (Französisch, Spanisch, Katalanisch und Baskisch) macht diesen Gebirgszug interessant.
Von nur einem Standort aus können Sie bei dieser Reise auf Tageswanderungen ohne Gepäck die ganze Vielfalt der Pyrenäen erleben.

Unterkunft und Verpflegung:
Das familiär geführte Hotel L’Oustalet mit toller Aussicht auf die Berge liegt in dem kleinen Ort Via in den französischen Pyrenäen in 1300 m Höhe, etwa 90 km westlich vom Mittelmeer und 60 km östlich von Andorra. Nach den Wanderungen können Sie auf der Hotelterrasse einen Kaffee oder ein Bier genießen, ein Swimmingpool bietet Erfrischung.
Das Hotel hat nach französischer Klassifizierung zwei Sterne, der dritte Stern fehlt nur, weil die Zimmer keine Klimaanlage haben. Dies ist aber auch nicht notwendig, weil es wegen der Höhenlage selbst im Hochsommer tagsüber nur zwischen 20 und 30 Grad warm wird und nachts deutlich abkühlt.
Die Verpflegung besteht morgens aus einem Frühstücksbuffet, wozu auch Obst, Müsli und Jogurth gehören. Für tagsüber sind Picknickbrote im Preis inbegriffen, müssen aber selbst geschmiert werden. Das Abendessen ist sehr lecker (oft Spezialitäten der Region) und besteht aus Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch, dazu Wasser und pro Person ein Glas Wein. Zusätzliche Getränke wie Bier, Kaffe oder Cola werden extra berechnet.
Vegetarische Verpflegung ist möglich, besteht im Wesentlichen aber aus dem Weglassen von Fleisch und stattdessen mehr Gemüse, einem Omelette oder überbackenen Kartoffeln. Wenn die Vorspeise fleischhaltig ist, wird als Alternative Salat angeboten. Vegan ist nicht möglich.
Der Speiseplan wird immer für ein paar Tage im Voraus ausgehängt, wenn jemand etwas nicht mag, kann bis zum Vorabend noch die vegetarische Variante gewählt werden.

Wandern:
Abwechslungsreich wie die Landschaft werden auch die Wanderungen sein, wobei das Erleben der unterschiedlichen Landschaften und das Naturerlebnis im Vordergrund stehen und nicht das "erstürmen" von Gipfeln. Natürlich ist ein Gipfel dabei (Pic Carlit, 2941 m), aber zu den Bergen gehören auch die blühenden Bergwiesen, eindrucksvolle Schluchten und liebliche Täler.
Einblicke in die Geschichte und Kultur der Region erhalten Sie beim Besuch der Festungsstadt Mont-Louis, der spanischen Enklave Llivia, dem "Sonnenofen" von Odeillo und der spanischen Stadt Puigcerdà. Ein Tagesausflug führt Sie in den unabhängigen Kleinstaat Andorra. Gelegenheiten zu einem Bad in einem klaren Bergsee und einer Thermalquelle runden die Reise ab.
Die Dauer der einzelnen Wanderungen liegt zwischen 3 und 6 Stunden reiner Gehzeit (ohne Pausen), wobei Höhenunterschiede von 200 bis zu insgesamt 1000 Metern zu bewältigen sind. Bei den meisten längeren Touren können kürzere Varianten gewählt werden, bei einigen einfacheren Touren bestehen auch Möglichkeiten zur Verlängerung.
Der Reiseleiter führt die Wanderungen und fährt auch den Transferbus. Um Ihnen ein optimales Programm bieten zu können, kann es vereinzelt vorkommen, dass Sie einen Abschnitt ohne den Wanderführer unterwegs sind, weil er auf einem anderen Weg den Kleinbus zum Endpunkt der Wanderung versetzt. Auch an Tagen, an denen unterschiedliche Varianten angeboten werden, kann er nur eine begleiten.
zum Etappenverlauf

An- und Abreise:
Für die Anreise vermitteln wir Ihnen gerne einen Flug nach Barcelona, was von vielen deutschen Flughäfen aus angeflogen wird. Im Reisepreis enthalten ist ein Sammeltransfer, der Sie gegen 17:00 Uhr am Flughafen oder Stadtzentrum abholt und am letzten Tag gegen 12:00 Uhr am Flughafen ankommt. Die Fahrzeit zum Hotel beträgt etwa drei Stunden.
Wer lieber am Boden bleibt, kann bei uns die Anreise mit Bahn/Nachtzug zum Festpreis buchen (Abfahrt/Rückkehr in/nach Deutschland jeweils einen Tag vorher/später).

Leistungen:
  1. Übernachtungen im Doppelzimmer („französisches“ Bett 1,60 m breit) mit Bad in familiär geführtem zwei-Sterne-Hotel
  2. Halbpension (Frühstück, mehrgängiges Abendessen inkl. Wasser und einem Glas Tischwein)
  3. belegte Brote als Wanderverpflegung (selbst beim Frühstück zuzubereiten)
  4. deutsche ortskundige Reiseleitung
  5. begleitete Wanderungen (bis auf wenige Ausnahmen)
  6. Transfers vor Ort (meist im eigenen Kleinbus, vereinzelt Bahn oder Linienbus)
  7. Fahrt mit der Schmalspurbahn
  8. Ausflug nach Andorra
  9. Sammeltransfer ab/bis Flughafen Barcelona (ab 17:00 Uhr, zurück an 12:00 Uhr)

nicht im Reisepreis enthalten:
  1. Anreise
  2. zusätzliche Getränke beim Abendessen und tagsüber
  3. eventuelle Eintrittsgelder (Thermalbecken 6,- bis 12,- €, Museum)
  4. Cafebesuche, Einkehren unterwegs

zusätzlich buchbar:
  1. Einzelzimmer     + 250 € / 200 €
  2. zwei-Bett Zimmer (zwei separate Betten) pro Person   50,-€ / 40 €
  3. Bahnanreise ab jedem Bahnhof Deutschlands (incl. Nachtzug Paris - Latour de Carol im Liegewagen 6er Abteil und Transfer zum Hotel) und zurück:
  • mit BahnCard50   280,- €
  • mit Bahncard25   290,- €
  • ohne Bahncard   300,- €

Gruppengröße:
mind. 6, max. 14 Teilnehmer (bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter die Reise bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn absagen)

Reise-Nr. Termine Preis (ohne Anreise)
PyrA So 30.06. - Sa. 13.07.2019 1490,- €
14 Tage
Reiseleitung Hans Wiesbrock
PyrB Sa 13.07. - So. 21.07.2019 1090,- €
 9 Tage
Reiseleitung Reinhard Engels

bei Buchung der Bahnanreise Abfahrt/Rückkehr in/nach Deutschland jeweils einen Tag vorher/später