Pyrenäen:
Hüttentrekking von Andorra zum Mittelmeer

 

Anreisemöglichkeiten

Bahnanreise-Paket    -    Flugzeug    -    Auto    -    eigene Bahnanreise


Um Ihnen die Freiheit der Wahl des Verkehrsmittels zu geben, ist die An- und Rückreise nicht im Preis inbegriffen.
Sie können bei uns die Anreise mit der Bahn als Komplett-Paket zum Festpreis ab jedem Bahnhof Deutschlands bis zum Ausgangspunkt und vom Endpunkt zurück buchen.
Wenn Sie das Flugzeug oder das eigene Fahrzeug bevorzugen, oder die Bahnfahrt selbst organisieren wollen, finden Sie auch dazu im Folgenden nähere Informationen.

Bahn-Anreise-Paket: Preis 280 €, mit BahnCard 25 270 €, mit BC 50 260 €.
Dieses Angebot umfasst die komplette Hin- und Rückreise ab jedem Bahnhof Deutschlands bis zum Ausgangspunkt der Wanderung in L’Hospitalet-pres-l’Andorre und vom Endpunkt Bayuls-sur-Mer zurück, inklusive Nachtzug im 6er Liegeabteil.

Die Hinfahrt beginnt dabei einen Tag vor Reisebeginn, also am Samstag, den 13.07.2019, bei der Rückreise kommen Sie am Sonntag, den 28.07.2019 wieder in Deutschland an.

Der Reiseablauf ist auf diese Bahnanreise ausgerichtet, und sie wurde bei den bisherigen Reisen auch von fast allen Teilnehmern genutzt.
Sie fahren zunächst individuell von Ihrem Heimatbahnhof bis Paris. Da in Frankreich die Bahnfahrkarten nur in Zusammenhang mit einer Reservierung ausgegeben werden, stimmen wir mit Ihnen die gewünschte Verbindung ab und senden Ihnen dann die Fahrkarte zu. Gerne können wir die Fahrkarte nach Paris auch für einen anderen Tag ausstellen, falls Sie die Gelegenheit noch für einen Aufenthalt in Paris nutzen wollen.
In Paris ist dann ein Bahnhofswechsel zum Gare d'Austerlitz erforderlich, Sie erhalten dazu von uns eine genaue Beschreibung. Auch teilen wir Ihnen die Plätze eventuell im gleichen Zug anreisender Teilnehmer mit, so dass Sie sich schon im Zug treffen können und den Bahnhofswechsel gemeinsam vornehmen können.
Im Bahnhof Paris Austerlitz treffen sich dann alle Bahnfahrer am Zug und reisen mit dem Nachtzug weiter.
Es ist der Intercité de Nuit 3971, Abfahrt um 21.53 Uhr (Zeiten von 2018, Fahrpläne für Sommer 2019 sind noch nicht veröffentlicht).
Da für diese Strecke eine Gruppenfahrkarte genutzt wird und wir die Liegeplätze weit im Voraus reservieren, ist es hier nicht möglich, andere Zugverbindungen zu nehmen. Sollten Sie dennoch an anderen Tagen fahren wollen, sprechen Sie uns an, wir machen Ihnen dann ein individuelles Angebot.

Der Nachtzug kommt gegen 9 Uhr in L’Hospitalet-pres-l’Andorre an, nach einem Frühstück und letzten Einkäufen startet mittags die erste Wanderetappe.

Für die Rückfahrt fährt der Nachtzug vom Endpunkt der Wanderung Banyuls-sur-Mer am Samstag, den 27.07.2019 um 19:19 Uhr ab und kommt am nächsten Morgen um 6.52 Uhr wieder in Paris am Bahnhof Austerlitz an. Nach einem Bahnhofswechsel geht es dann wieder individuell weiter zum Heimatbahnhof.

Noch ein Hinweis zu den Plätzen im Nachtzug: Wir bemühen uns, die Liegeplätze möglichst in nur komplett von unseren Gruppen genutzten Abteilen zu buchen. Dies ist aber nicht immer möglich, insbesondere wer sich spät anmeldet ist für die Zugfahrt unter Umständen in einem Abteil unter „Fremden“ untergebracht. Wir teilen Ihnen aber die Wagen- und Abteilnummern der anderen Teilnehmer mit, so dass Sie sich schon auf der Hinfahrt kennen lernen können..

Fluganreise:
Die nächsten Flughäfen mit Direktverbindungen ab Deutschland sind Toulouse und Barcelona, von beiden Flughäfen aus können Start- und Endpunkt der Reise mit Nahverkehrszügen erreicht werden. Der Transfer ab/bis Toulouse ist wesentlich einfacher (kein Umsteigen), es gibt aber nur wenige Flugverbindungen. Nach Barcelona gibt es wesentlich mehr Flugverbindungen, da die Bahn in Spanien aber auf Breitspur fährt, erfordert der Transfer nach Frankreich mehr Umstiege und längere Fahrzeiten.
Da die erste Wanderetappe bereits am Sonntagmittag startet, müssten Sie bei Fluganreise schon am Samstag fliegen und in Barcelona, Toulouse oder am Ausgangsort übnernachten.

Der Flughafen Barcelona wird von vielen Fluggesellschaften angeflogen:

Eurowings: http://www.eurowings.de,
  • ab Köln/Bonn, täglich
  • ab Düsseldorf, zwei mal täglich
  • ab Stuttgart, täglich
  • ab Hamburg, täglich außer Samstag
Easyjet: http:/www.easyjet.com,
  • ab Berlin-Schönefeld zwei mal täglich
Vueling: http://www.vueling.com/de, ist die Billigflugausgründung der spanischen Iberia
  • ab Berlin-Tegel, täglich zwei mal
  • ab Düsseldorf, täglich
  • ab Hamburg, täglich
  • ab Hannover, täglich
  • ab München, täglich
  • ab Nürnberg, Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag
  • ab Stuttgart, täglich
Lufthansa: http://www.lufthansa.com, ist oft preiswerter als man vermutet
  • ab Frankfurt, mehrmals täglich
  • ab München, mehrmals täglich
  • mit Umsteigen kann man auch ab fast allen deutschen Flughäfen fliegen
Ryanair: http://www.ryanair.com,
  • ab Berlin-Schönefeld, täglich
  • ab Köln/Bonn, täglich
  • ab Hamburg, täglich
  • ab Frankfurt, täglich

Von Barcelona zum Ausgangspunkt der Wanderung L'Hospitalet-pres-l'Andorre kommt man mit der Bahn, allerdings nur drei mal am Tag und mit drei mal Umsteigen. Die Fahrzeit beträgt etwa 5 Stunden, wegen der schlechten Bahnverbindungen besteht die letzte Möglichkeit ab Flughafen Barcelona aber um 11:38 Uhr, mit warten auf Gepäck, eventuellem Terminalwechsel, suchen des Bahnhofs und eventuellen Verspätungen kommen Sie also nur mit sehr früh ankommenden Flügen weiter. Daher empfehlen wir eine Übernachtung in Barcelona, und Sie fahren dann am Sonntag früh um 07:06 Uhr (ab Placa Catalunya im Stadtzentrum) weiter, mit Ankunft um 10:50 Uhr, noch rechtzeitig für die Wanderung.
Wenn Sie über Barcelona fliegen wollen, kontaktieren Sie uns bitte vorher, damit wir Sie noch genauer beraten können ( die Fahrpläne können sich ändern, wir können Hotels empfehlen, und eventuell ist auch eine Übernachtung an Bahnhöfen an der Strecke günstiger).

Für die Rückfahrt zum Flughafen Barcelona ab Banyuls-sur-Mer am Samstag, den 27.07. haben wir zu Zeit noch keine genauen Daten. Bisher gab es gute Möglichkeiten mit Nahverkehrszügen an der Küste entlang bis Barcelona zu kommen, wobei in Port Bou von der französichen Normalspur auf die spanische Breitspur gewechselt werden musste. Seit einem Jahr ist aber die neue Schnellbahnstrecke Perpignan - Barcelona fertig, mit einem Tunnel durch die Pyrenäen. Daher ist der Nahverkehrsfahrplan sehr ausgedünnt und nicht unter den Ländern koordiniert, so dass es sinnvoller (aber auch teurer) ist, über Perpignan zu fahren. Aber auch da könnte man frühestens gegen 13:00 Uhr am Flughafen sein, so dass da eventuell noch eine Zwischenübernachtung nötig ist.

Zum Flughafen Toulouse gibt es folgende Direktverbindungen:

Easyjet: http:/www.easyjet.com,
  • ab Berlin-Schönefeld Dienstag, Donnerstag und Sonntag
Lufthansa: http://www.lufthansa.com, ist oft preiswerter als man vermutet, aber nur wenn man Hin- und Rückflug gleichzeitig bucht, one-way ist viel teurer
  • ab Frankfurt, zwei mal täglich
  • ab München, zwei mal täglich
  • mit Umsteigen kann man auch ab fast allen deutschen Flughäfen fliegen
Ryanair: http://www.ryanair.com,
  • ab Berlin-Schönefeld, Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag

Vom Flughafen Toulouse kommt man mit dem Shuttlebus "Navette Aeroport" zum Bahnhof Toulouse (der Hauptbahnhof dort heißt Toulouse-Matabiau, fährt alle 20 Minuten, Fahrzeit etwa 25 Minuten, kostet 8 €.
Nach L'Hospitalet-pres-l'Andorre ist die letzte Möglichkeit ab Bahnhof Toulouse um 17:49 Uhr, ein Nahverkehrszug ohne Umsteigen, Ankunft 20:13 Uhr.
Wenn Sie später landen, können Sie auch in Toulouse übernachten und nehmen dann der ersten Zug am Sontag morgen um 07:49 Uhr, mit dem Sie um 10:22 Uhr ankommen, noch rechtzeitg zum Wanderbeginn.

Für die Rückfahrt von Banyuls-sur-Mer am Samstag, den 27.07. startet die früheste Möglichkeit um 6:44 Uhr, ein direkter Nahverkehrszug mit Ankunft in Toulouse um 09:45 Uhr. Kalkuliert man eine Stunde für den weiteren Transfer zum Flughafen, ist man also gegen 11:00 Uhr dort.

Mit dem Auto:
Man kann natürlich auch mit dem eigenen Auto anreisen. Der Rücktransfer vom Endort Banyuls-sur-Mer zum Ausgangspunkt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln machbar, wenn auch mit mehrmaligem Umsteigen und Wartezeiten verbunden. Es gibt da mehrere Möglichkeiten, da die Fahrpläne für den Sommer noch nicht alle veröffentlicht sind, können wir noch keine Details nennen. Wenn Sie vorhaben, mit dem PKW anzureisen, rufen Sie uns am besten vorher an, wir beraten Sie dann individuell.
Am Ausganspunkt L'Hospitalet-pres-l'Andorre können Sie einen PKW auf dem Parkplatz vor dem Bahnhof abstellen, es ist immer reichlich Platz, kostenlos, aber unbewacht und einsam gelegen. Wir empfehlen daher, den PKW etwa 500 m weiter auf dem Campingplatz des Ortes unterzustellen, dort kostet es zwar etwas, aber der Wagen steht sicherer.


Alternative Bahnanreise:
Sie können die Anreise mit der Bahn auch gerne selbst organisieren, wenn Sie zum Beispiel eine Tagverbindung bevorzugen oder vorher / im Anschluß noch einen Aufenthalt in Frankreich oder Spanien planen.
Der Treffpunkt am Sonntag 14.07. ist am Bahnhof L'Hospitalet-pres-l'Andorre, die Wanderung beginnt zwischen 11 und 12 Uhr.
Am Endpunkt Banyuls-sur-Mer kommen Sie am Freitag Abend an, die Gruppe übernachtet dort in einem Hotel, der Nachtzug für die Bahnfahrer fährt am nächsten Tag (Samstag der 27.07.) abends um 19:19 Uhr ab. Der Samstag ist ein Ruhetag ohne Programm, Sie können also auch schon früh morgens aufbrechen, der Bahnhof ist nur zehn Minuten Fußweg vom Hotel entfernt. Ziele in Südwestdeutschland können dann noch mit einer Tagverbindung erreicht werden.
Buchungshinweis: Bei der französischen Bahn gibt es bei frühzeitiger Buchung übers Internet oft sehr günstige Sondertarife, die bei den Verkaufskanälen der Deutschen Bahn nicht erhöltlich sind. Die Internetsite der französischen Bahn ist http://www.voyages-sncf.com, dort kann als Sprache auch Deutsch eingestellt werden.