Korsika:
Trekking für Familien mit Jugendlichen

Auf alten Hirtenwegen, die teilweise in keiner Karte mehr vorkommen, erkunden wir auf einer mehrtägigen Wanderung die wilde und einsame korsische Bergwelt abseits der Hauptwanderrouten. Wir werden im Zelt unter tausend Sternen bei korsischen Hirten übernachten, die neben ihren Schafen oder Ziegen auch Esel, Pferde, Hunde und Katzen haben. Entlang einzigartiger Bergseen genießen wir von hohen Bergen die Aussicht über Korsika.

Familientrekking auf KorsikaAktivitäten:
In erster Linie natürlich Wandern! Die Touren führen durch eine abwechslungsreiche, wilde Gebirgswelt. Oft treffen wir auf Bäche, deren kristallklares Wasser sich immer wieder zu natürlichen kleinen Badebecken ("Gumpen") staut und zu erfrischendem Badevergnügen einlädt.
Die ersten zwei Nächte verbringen wir in unserem Basiscamp, von dort wird zum Eingewöhnen eine Tageswanderung entlang eines Wasserfalls und Badegumpen zu einem schönen Bergdorf unternommen.
Gumpe auf KorsikaDanach starten wir zu einer viertägigen Trekkingtour mitten hinein in die unberührte Natur der korsischen Berge. Es geht über Pässe, durch Hochtäler, entlang kristallklarer Bergseen, auf Gipfel mit weiter Aussicht. Das Gepäck wird im Rucksack getragen, neben seinem persönlichen Gepäck trägt jeder auch Teile der Gemeinschaftsausrüstung (Zelte, Kocher, Lebensmittel). Der Rucksack wird dabei ein Gewicht von etwa 12 bis 14 kg haben. Die reine Gehzeit der einzelnen Wanderungen liegt zwischen vier und fünf Stunden.

Wandern mit TeensUnterkunft und Verpflegung:
Die ersten zwei und die letzte Nacht werden in unserem Basiscamp verbracht. Dies liegt etwa eine Stunde von Ajaccio entfernt versteckt in den Bergen. Der Campingplatz ist sehr klein und einfach ausgestattet, alte Eichen spenden angenehmen Schatten. Die Küche ist fest eingerichtet und hat einen überdachten Essplatz. Der Campingplatz wird ökologisch betrieben (Sonnenenergie für Licht), eine eigene Quelle versorgt uns mit bestem Trinkwasser.
Für die Übernachtung stehen geräumige 2-Personen-Kuppelzelte zur Verfügung.


Biwak mit TeensWährend der Trekkingtour wird drei Nächte in freier Natur gezeltet, immer in der Nähe einer Wasserstelle, teils auch mit Bademöglichkeit, aber natürlich ohne Sanitäranlagen. Auch hier stellen wir 2-Personen-Kuppelzelte, da sie ja getragen werden müssen, sind es kleinere Ultra-Light-Zelte.

Im Basiscamp gibt es ein reichhaltiges Frühstück mit Müsli, Marmeladen, Nuss-Nougat-Creme, Käse, Wurst, Milch und Jogurt, dazu Kakao, Tee und Kaffee. Abends ein warmes Abendessen mit Salat oder Nachtisch, am zweiten Tag einen Grillabend und am letzten Abend ein Abschlussessen in einem Restaurant.
Kochen mit JugendlichenWährend der viertägigen Wanderung muss alle Verpflegung getragen werden, daher beschränken wir uns dabei auf kompakte, energiereiche Nahrungsmittel. Zum Frühstück gibt es Müsli (eine Schoko und eine Fruchtvariante), dazu Milchpulver, Kakao, Zucker, Kaffee und Tee. Abends gibt es dann ein warmes Essen, manchmal vorneweg eine kleine Suppe, danach zum Beispiel Käsetortellini mit korsischen Ziegenkäse oder Schafskäse. Das Essen stimmen wir aber mit jeder Gruppe neu ab, auch Sonderwünsche wie vegetarisch oder bei Allergien können bei rechtzeitiger Information berücksichtigt werden.

MorgenstimmungMittags wird immer eine längere Pause eingelegt und ein reichhaltiges Wanderpicknick eingenommen, das aus Brot, Wurst, Käse, Nuss-Nougatcreme, gewürztem Tomatenmark, Veggipasten, Mayonnaise und oft auch Fischkonserven oder Oliven besteht.

Bei der Zubereitung der Mahlzeiten (und Spülen) wird die Mithilfe der Gäste erbeten.

Für wen geeignet?:
Für alle wander- und naturbegeisterten Familien und Alleinerziehende mit Kindern ab 12 Jahren, die gemeinsam einen spannenden Abenteuerurlaub in den Bergen verbringen wollen. Voraussetzung ist eine entsprechende Kondition und vor allem Motivation für das Leben in freier Natur, sowie die Bereitschaft, sich an den Gemeinschaftsaufgaben zu beteiligen.

Unterwegs auf KorsikaVerlängerungsmöglichkeiten:
Korsika hat noch viel mehr zu bieten! Ein längerer Aufenthalt bietet sich geradezu an, gerne beraten wir Sie und vermitteln Möglichkeiten zur individuellen Urlaubsverlängerung. Da auf Korsika der öffentliche Nahverkehr nur sehr ungenügend ausgebaut ist, geht eine Verlängerung allerdings nur mit eigenem Fahrzeug, bzw. Leihwagen.

An- und Abreise:
Neben der Anreise mit dem eigenen PKW können Sie auch mit dem Flugzeug nach Korsika kommen oder mit der Bahn und Fähre, wir holen Sie gerne von der nächstgelegenen Bahnstation (Bocognano) ab zu Details.

Leistungen:
  1. 6 Übernachtungen in gestellten Zelten (3x Campingplatz, 3x in freier Natur)
  2. Verpflegung wie beschrieben
  3. begleitete Wanderungen
    mit ortskundigem deutsch/französisch sprechendem Führer
  4. Transfers vor Ort

nicht im Reisepreis enthalten:
  1. Anreise
  2. Zwischenverpflegung
    (Schokolade, Süßigkeiten, Getränke bei Restaurantbesuch)
  3. eventuelle Eintritte
  4. Einzelzelt 40,- € (erhöht das Gewicht bei der Trekkingtour!)

Gruppengröße:
mind. 6, max. 15 Teilnehmer (bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Reiseveranstalter die Reise bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn absagen)


Reise-Nr. Termine Preis Erwachsene Preis Kinder 12 - 16  
abgelaufen - -